WORKSHOPS

Poi-Anfänger 17.02.2019

>>siehe Unterricht Feuerartistik

Tanzimprovisation 17.02.2019

>>siehe Unterricht Tanzimprovisation

 
Für Infos zu folgenden WS bitte nach unten scrollen:

Stille & Bewegung 24.03.2019

mit Volkmar Mickal & Anne Devries & Anna Späth

>>PDF Flyer

"Und was machen eigentlich die Hände?"
Einsatz der Hände in Tanz & Contact Improvisation 29./30./31.03.2019

mit Thomas Mettler (Schweiz)
>>Flyer PDF 
 

Contactimprovisation BASICS 12.09.2019

mit Anne Devries
 
 

Stille & Bewegung

Workshop für Bewegung, Tanz & Performance
Leitung: Anne Devries & Volkmar Mickal
Livemusik: Anna Späth
>>PDF Flyer
Sonntag 24. März 2019
10.30-17.30 Uhr (incl Pause)
 

Somatische Bewegungspraxis fördert und vertieft das GewahrWerden und den Kontakt zur zellulären Atmung, inneren Bewegungsimpulsen und der eigenen Präsenz im SoSein. Wir wenden uns den spezifischen Qualitäten einzelner Körpergewebe wie Knochen, Organen, Muskeln, Bindegewebe zu und erforschen spielerisch die Möglichkeiten, diese als Unterstützung in der Improvisation mit Stille, Bewegung und Musik aktiv einzubringen.


Dies können wir als Ausgangsbasis für unseren äußeren Bewegungsausdruck nutzen - und von da aus in Verbindungen zu Anderen, zu Raum, Zeit & Klang gehen. Es entstehen authentische `Choreographien des Augenblicks´.
Wir werden mit den Elementen Stille & Klang - Ruhe & Bewegung arbeiten und aus dieser Forschung focussierte Improvisationen entstehen lassen. Die Live-Musik gibt dabei die besondere Möglichkeit die Verbindung mit dem Moment zu erleben und unterstützt so Räume zur Entfaltung. Fragestellungen zur Integration in performative Situationen können einfließen.

Ort: A2 Fürth, Frankenstr 9, Nebengebäude
Kosten: 95 EUR bis Anmeldung zum 15.03.19, dann 105 EUR
Anmeldung & Info: 0173 6269529 | info@annedevries.de

Kontakte:

Anne Devries
Integrative Tanzpädagogin & Tänzerin
0173-62 69 529 | info@annedevries.de
www.annedevries.de

Dr. Volkmar Mickal
KörperTherapeut & BewegungsPädagoge
01736969425  | info@volkmar-mickal.de
online Anmeldung:
https://www.volkmar-mickal.com/terminestilleundbewegung

Anna Späth
Musikpädagogin & Musikerin
www.klangraum-schoenberg.de

 

"Und was machen eigentlich die Hände?"

Einsatz der Hände in Tanz & Contact Improvisation


Leitung: Thomas Mettler (Schweiz)
29./30./31.03 2019
>>Flyer PDF
Zeiten: Fr 18-21 Uhr, Sa/So 11.15-17.30 Uhr
Kosten: Fr 20-25 €; Sa 55-70; Fr+Sa 65-90 €;
Sa+So 100-130 €; Fr-So 110-140 €
(Preisspanne nach Selbsteinschätzung)
Ort: Studio A2, D-90762 Fürth, Frankenstr. 9
Anmeldung/ Info: Anne Devries
Tel: 0173 6269529 | E-Mail: info@annedevries.de
Thomas Mettler: www.keep-searching.ch
 
Ich finde, unsere HÄNDE werden (zu) oft in Tanz- & Contact-Impro „vergessen“, weil wir uns auf wundervolle „tools“ im Partnering wie rolling point, skin contact, sensing, Tänze mit geschlossenen Augen und anderes fokussieren ... doch – auch hier sind unsere Hände immer mit dabei – und verdienen eigentlich einen konzentrierteren Fokus.
In jedem Moment unserer Tänze sind unsere Hände präsent. Auch wenn wir bewusst und willentlich „ohne“ aktiven Gebrauch unserer Hände unseren Partner suchen und contacten, so sind die Hände doch immer wieder aktiv, sei es bei mir selber in Momenten von Stütz-Positionen oder zu Bodengehen, im Boden-Kontakt oder im Kontakt mit meinem eigenen Körper – und immer wieder, auch wenn manchmal bloss für Sekunden, benützen wir aktiv unsere Hände zum Sichern, Begleiten, Einladen, Absichern, Heben unseres Partners. Wie kann ich mir bewusst sein, wie viele Wechsel an Tonus und Druck, Initiation, Begleitung, Abwehren, Abbremsen, Momentum verfolgen innerhalb dieser wenigen einzelnen Momente eigentlich ganz konkret passieren? Wie kann ich diese fliessend und weich bis kräftig benützen, um mit meinem ganzen Körper mit meinem Partner zu tanzen. Und dabei in jedem kleinsten Teil dieses „Hände-Einsatzes“ den passenden Muskel-Tonus finden, übergehend von weich einladend zu kräftig sichernd zu begleitend zu unterstützend zu freilassend - und von Armen und Händen überfliessend in Flanken, Rücken, Hüften, Beine, Boden …
Thomas Mettler (Schweiz)
Arbeit in THEATER & TANZ mit einer gleichzeitig fortlaufenden Suche & Forschung während 38 Jahren. Seine Lehrtätigkeit während 32 Jahren, 4 davon Vollzeit an professionellen Schauspiel- oder Tanz-Schulen in London und Paris, brachten ihn quer durch Europa bis nach Kolumbien, USA und Indien. Zu gemeinsamen Projekten trifft er Künstler verschiedenster Kulturkreise in aller Welt oder lädt sie zu sich in die Schweiz ein. So versucht er kontinuirlich seinen Traum einer Welt ohne Grenzen zu verwirklichen.
«CI ist für mich – in diesem Moment meines Lebens und Tanzes – mehr und mehr WENIGER UND WENIGER - oder anders gesagt,
mehr mit weniger; hinhören statt machen machen machen… »
 
 

Contactimprovisation BASICS

Leitung: Anne Devries
Samstag 12.Oktober 2019
10-15.30 Uhr (incl Pause)
Contact Improvisation ist eine Tanz-& Bewegungsform in der mit dem Kontakt zwischen zwei (oder mehreren) Körpern z.B. im Bezug auf Schwerkraft, Bewegungsfluss und Berührungsqualität experimentiert wird. Daraus entwickeln sich vielfältige Bewegungsmöglichkeiten: miteinander rollen, fließen, sich unterstützen, fliegen... Durch unterschiedliche Bewegungsaufgaben erweitert sich das Berührungs-Bewußtsein und die körperliche Kommunikationsfähigkeit und es entstehen spielerische und feinfühlige Tänze.

Dieser Workshop ist insbesondere für alle Menschen geeignet, für die Contactimprovisation neu ist.
"Altes Hasen" die Lust auf Forschung an Basics haben, sind allerdings ebenso herzliche willkommen!
 
Ort: Südpunkt, Nürnberg, Pillenreutherstr 147
Anmeldung:    BZ Nürnberg, Tel.: 0911 2 31 14356
Info: 0173 6269529 | info@annedevries.de

Anne Devries
tanz - performance - improvisation